Für weitere Fragen erreichst du uns ganz einfach unter kontakt@stumeta2019.de.

Was ist die StuMeTa?

Die Studentische Meteorologie Tagung findet seit 1984 jedes Jahr für alle deutschsprachigen Meteorologiestudierenden an wechselnden Universitäten statt und wird jeweils von den dortigen Studierenden organisiert. Traditionell findet die StuMeTa über das verlängerte Wochenende von Christi Himmelfahrt statt – dieses Jahr vom 29. Mai bis 02. Juni. Ziel ist der fachliche Austausch, unter anderem bei Vorträgen, Workshops und Exkursionen. Aber auch der persönliche Kontakt zu Studierenden anderer Universitäten soll nicht zu kurz kommen.

Warum sollte ich an der StuMeTa teilnehmen?

Auf der StuMeTa bietet sich Euch die Möglichkeit, andere Meteorologiestudierende aus unterschiedlichen Unis kennenzulernen und etwas über deren Institute zu erfahren. Außerdem könnt Ihr Euch hier von verschiedenen Vorträgen, Exkursionen und Workshops inspirieren lassen, Neues lernen und findet so vielleicht Interessensgebiete für Euer weiteres Studium oder die Arbeit danach.

Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung wird am 01. April freigeschaltet.

Was kostet die StuMeTa?

Der Teilnahmebeitrag beträgt 40 €. Das optionale T-Shirt kostet 10 € zusätzlich.

Wo finden die Übernachtungen, Vorträge und Mahlzeiten statt?

Wir starten mit dem traditionellen Grillen am Mittwochabend am Institut in Hannover. Nähere Infos wann was stattfindet, findet ihr unter Programm.

Was muss ich mitbringen?

Ihr braucht einen Schlafsack und eine Isomatte für die Übernachtung in der Turnhalle, Kleidung für vier Tage, bequeme Schuhe und was man sonst noch so braucht (Geld für Mahlzeiten, die Ihr nicht von uns bekommt und das kulturelle Rahmenprogramm, Waschzeug usw.).

Werden die (Reise-)Kosten erstattet?

Eventuell übernimmt Euer Institut die Kosten oder Ihr könnt einen Antrag an den AStA oder die Fachschaft Eurer Uni stellen.
Den Teilnehmenden aus Österreich und der Schweiz möchte die Österreichische Gesellschaft für Meteorologie (ÖGM) bzw. Schweizer Gesellschaft für Meteorologie (SGM) gerne unter die Arme greifen.

Gibt es wieder ein T-Shirt?

Ja! Es kann über das Anmeldeformular mit bestellt werden und kostet 10 € zusätzlich zur Anmeldegebühr. Das T-Shirt ist nach Global Organic Textile Standard (GOTS) und Fair Wear Foundation (FWF) produziert. Wer letztes Jahr in Köln und Bonn dabei war, kann sich an die T-Shirts erinnern.
Auf dem T-Shirt wird das Logo der StuMeTa 2019 zu sehen sein. Die Farbe wird einem Bottle Green entsprechen. Einen Vorgeschmack gibt das Grün unserer Webseite.

Nach dem ersten Anprobieren sind wir zu dem Schluss gekommen, dass die T-Shirts “normal” ausfallen.

Wie kann ich mich in Hannover fortbewegen?

Für Euch wird es ein GVH-Ticket geben, das ihr in Hannover in den Bussen & Bahnen benutzen könnt. Das Ticket ist in den Kosten inbegriffen. Bei der Ankunft holen wir euch sowohl vom Hauptbahnhof, als auch vom ZOB (Fernbusbahnhof) ab.

Was ist, wenn ich Allergien oder sonstige Wünsche zum Essen habe?

Allergien o.ä. können im Anmeldeformular angegeben werden. Es wird auch dieses Jahr bei den Mahlzeiten jeweils ein veganes Gericht geben.

Wie komme ich zur StuMeTa?

Viele Wege führen nach Hannover. Ihr könnt mit dem Zug, Bus, Fahrrad, Auto, Flugzeug oder zu Fuß kommen. Oder reiten, aber wir haben leider keine Ställe.  Wir holen euch sowohl vom Hauptbahnhof, als auch vom ZOB (Fernbusbahnhof) ab. Wenn ihr mit dem Auto anreist, meldet euch unter kontakt@stumeta2019.de.

Dürfen wir ein Poster mitbringen?

Ja! Wir möchten gerne wieder Poster über die Studiengänge der verschiedenen Unis aufhängen. Dabei sollte der Schwerpunkt auf Masterprogrammen oder anderen weiterführenden Programmen liegen.

Was steckt hinter dem Logo?

Es stellt einige Sehenswürdigkeiten in Hannover dar. Für uns war ausschlaggebend, dass wir das Hauptgebäude unserer Universität in den Mittelpunkt stellen wollten. Außerdem sind die drei warmen Brüder (ein Kraftwerk in Linden), der jährliche Feuerwerkswettbewerb, eine Abänderung unseres Institutslogos, das Niedersachsenross und die Meteorologie in Form von Wolken zu sehen.